Panorama auf der Yburg

  Yburg 32 Panorama 700

Blick auf den Oberrheingraben und die Weinberge bei Neuweier

 

Panorama auf dem Merkur

Merkur 22 Panorama A

Blick auf das Oostal im Nordschwarzwald

Der Kraichgau

Heute fahren wir in den Kraichgau, einer der fruchtbarsten und ältesten Kulturräume Europas. Wir besuchen Bretten, den Geburtsort Philipp Melanchthons, fahren nach Maulbronn und besuchen das UNESCO-Weltkulturdenkmal Kloster Maulbronn

Fahrt durch das Murgtal

 Murgschlucht 1024Der Regen hat aufgehört und der frische, kräftige Wind bläst die letzten dunklen Wolken gen Osten fort.

Wir sind im Nordschwarzwald, auf dem Schliffkopf und genießen die jetzt kristallklare Sicht in das weite Umland. Unter uns liegt das Renchtal, wir sehen Straßburg und die Vogesen, gegen Südosten die Kniebishöhen und in der Ferne die Schwäbische Alb.

Auf dem Merkur, einem ehemaligen römischen Tempelberg, können Sie eine der schönsten Aussichten im Nordschwarzwald genießen

 

Programm:

  • Fahrt mit der City-Bahn vom Stadtbahnhof zum Merkurbahnhof, dann mit der Standseilbahn auf den Merkur.
  • Vorträge über das Umland von Baden-Baden, Überblick über die Geologie Badens und des Rheingrabens.
  • Mittagessen im romantischen Waldcafé.
  • Rückfahrt zum Stadtbahnhof.

 

Merkur 22 Panorama A

 

Beginn

10:00 Treffpunkt Stadtbahnhof
Ende ca. 16:00 am Stadtbahnhof
Dauer ca. 6 h

 


 

 Terrasse bei der Bergstation A



 

 Merkurs Würfel 1 A

 


Strecke der Merkurbergbahn A


 

Rückbau des Oos-Ufers

Mai 2016

Wasserkunst Paradies A

Wasserkunst Paradies
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rhododentren

 Rhododendren bei der Talstation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Blick vom MerkurBlick zur Oberrheinischen Tiefebene

Merkur - der Hausberg von Baden-Baden

Strecke der Merkurbergbahn AWir fahren mit der City-Bahn von den Kurhaus-Kolonnaden zum Merkur-Bahnhof, dann geht es mit der Standseilbahn auf den Merkur.

 

 

 

 

 

 

 

Ausflug nach Rastatt

 

Rheinauen 1 400Heute besuchen wir Rastatt, die Barockstadt des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden.
 

Ausflug nach Straßburg

 

Astronomische Uhr Straßburg

Die astronomische Uhr im Münster
- via Wikipedia commons (c) Sam67fr

Besichtigung des Münsters mit der Astronomischen Uhr und Erkundung der Altstadt durch eine Flussfahrt auf der Ill durch das Viertel “Petite France”.

 
Themen:
Straßburg im Spätmittelalter und der frühen Neuzeit / Zur Geschichte der Juden am Oberrhein / Straßburg - Stadt des Humanismus und der Renaissance / Das Zeitalter der Entdeckungen - Der Kartograf Martin Waldseemüller und die “Geburtsurkunde Amerikas”.
 
 
Go to top