• Die Göltzschtalbrücke

    im Vogtland ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt.                

    Die Bauzeit betrug nur 5 Jahre, im Juli 1851 fuhr der erste Zug über die Brücke.

    Goltzschtalbrucke

     

    Johann Andreas Schubert, der Architekt der Brücke, der einzige Bewerber, der bei der damaligen Ausschreibung in der Lage war die Statik seines Bauwerkes zu berechnen,

    Robert Wilke und Ferdinand Dost, Oberbauleiter und Bauleiter,

    und nicht zuletzt der Apotheker Heinrich Carl, der einen speziellen Mörtel entwickelte,

    sie ermöglichten den Bau dieses Monuments.

    Bis heute sind an der Brückenkonstruktion keine gravierenden baulichen Mängel aufgetreten.

     

     

    GB EB R 

     

     

    Link

    Das Wunder vom Göltzschtal, mdr

    https://www.youtube.com/watch?v=OIR9oZJA4Eg

  • Kalenderblatt 15. November 1884

    Am 15. November 1884 trafen sich in Berlin auf Einladung Otto von Bismarcks die Vertreter der europäischen Länder,

    der USA und des Osmanisches Reiches,

    um eine einvernehmliche Aufteilung Nord-, aber vor allem Zentral-Afrikas und der Kongo-Region, zu erreichen.

    Bei dieser, als "Kongokonferenz" bekannten Maklerei,

    erhielt Leopold II., König von Belgien und einer der reichsten Männer Europas, das gesamte Gebiet der heutigen Republik Kongo, als seine private Kolonie.

    Ludwig II. investierte keinen belgischen Francs in den Aufbau staatlicher Strukturen. Stattdessen beutete er seinen Freistaat, zwanzigmal so groß wie sein heimisches Königreich, brutal aus.

    Elfenbein und Kautschuk waren begehrt.

    Wenn die Afrikaner zu wenig Kautschuk lieferten, schnitten ihnen die Belgier oder deren Söldner, die Hände ab.

    Innerhalb von 30 Jahren starb die Hälfte der Einwohner.

     

     

    15. November 1908

    als der Völkermord durch amerikanische und europäische Veröffentlichungen publik wurde,

    verkaufte Leopold II. seine Kolonie an den belgischen Staat.

    50 Millionen belgische Francs bekam er dafür.

    Belgien übernahm auch Schulden von 45 Millionen für bereits begonnene Bauprojekte und weitere Schulden über 100 Millionen belgische Francs.

  • Kalenderblatt 13. November

    In der Nacht vom 12. auf den 13. November 1872 ging die Ostsee an Land.

    Ende Oktober 1872 schoben heftige Stürme aus Südwest das Wasser der Ostsee nach Norden. Die Stürme hielten tagelang an. Immer mehr Wasser der Nordsee floß von Westen in die Ostsee hinein.

    Ab dem 10. November ließ der Wind deutlich nach.

    Das war die Ruhe vor dem Sturm. Der Wind drehte, der aufkommende Nordoststurm entwickelte sich in der Nacht vom 12. auf den 13. November zum Orkan und trieb die gewaltigen Wassermassen nach Süden.

    Der Sturm und das Hochwasser verwüstete die gesamte Ostseeküste von Dänemark bis Pommern.

    Über 18 Stunden blieb der Wasserstand bei zwei Meter über Normal.

    Die Gartenlaube 1872 b 859

    Die Gartenlaube, 1872

     

    270 Menschen kamen ums Leben, 15.000 wurden obdachlos und fast 3.000 Gebäude wurden zerstört.

     

    Die große Woge Franz Schensky ullstein bild

    Franz Schensky, Die große Woge, ullstein

    https://www.museum-helgoland.de/home/themen/franz-schensky.html

  • Mowe

  • Kalenderblatt 10. November

     

    Am 10. November 1759 wurde Christoph Friedrich Schiller

    1024px Friedrich Schiller par Bendixen

    Arzt und Philosoph, Historiker und Schriftsteller in Marbach am Neckar geboren.

     

     

    "Ich bin besser als mein Ruf."

    Maria Stuart

  • MoweOS14

  • Wasserballe R

    Speyer, Brezelmarkt

  • Friedhof Groß Zicker Rügen R

    Rügen, Groß Zicker

  • Speyer Dom BrezMarkt Riesenrad

    Dom zu Speyer

  • Allee Reitplatz

    Baden-Baden Allee

  • Kalenderblatt 22. Oktober

    Am 22. Oktober 1911 greift zum ersten Mal ein Pilot eines Flugzeugs Menschen an.

     Erste Flugzeug Bomben 22.10.1911

    phanTECHNIKUM, Wismar

     

  • Da Vinci Vision Fliegen

  • Mark Twain Wetter

  • Kalenderblatt 13.Oktober

                                                                                                                                                                                                                                                                                                

    Am 13. Oktober 1866 wurde Dr. Georg Groddeck,

    Arzt, Psychoanalytiker, Wegbereiter der Psychosomatik, Sozialreformer und Schriftsteller in Bad Kösen an der Saale geboren.

     

                                       GG Zeichnung von Elsa Holmquist 1926

                                          G.Groddeck, Zeichnung von Elsa Holmquist, 1926

     

    Angestrengt denken taugt nichts,

    lieber warte ich, bis mir der gute Gedanke einfällt;

    und während des Wartens ist gut Träumen.

    Georg Groddeck

                                                                                                                            sucher

    Links:

    Georg Groddeck Gesellschaft

  • Die Barbarossahöhle, "Rottlebener Höhle"

    ist eine von zwei weltweit bekannten Anhydrithöhlen.

    Sie entstand durch Verkarstung von Sulfaten des Zechsteins, die im südlichen Kyffhäuser weit verbreitet sind.

    Hohlengang A R

    Nach ihrer Entdeckung im Dezember 1865, wurde die Rottlebener Höhle zur "Schauhöhle".

    Im ersten Jahr nach der Entdeckung waren schon 2.700 Besucher in der Höhle. Der Eintritt kostete 5 Silbergroschen.

    Noch vor der Einweihung des Kyffhäuserdenkmals bekam die Rottlebener Höhle 1895 ihre erste elektrische Beleuchtungsanlage und wurde in Barbarossahöhle umbenannt.

    Spektakulär sind die Gipsstrukturen, die scheinbar wie Blätter aus der Höhlendecke wachsen.

    Gips Wasser Reflektion Red

    Hohle Alabaster R

    Oben Gipslappen, rechts der Mitte Alabasterknollen (weiße Punkte)

     Hohle Wasser R

     Bilder: Willi Weishaupt

    Barb hohle Schichtfolge

     

    Höhlenausgang R

    Höhlenausgang

     

    Links:

    Barbarossahöhle

    https://www.barbarossahoehle.de

    https://de.wikipedia.org/wiki/Barbarossahöhle

    Region Kyffhäuser

    https://www.naturpark-kyffhaeuser.de/1/obstsortengarten/

     

  • O.Lilienthal

     

     

     

    https://www.phantechnikum.de/de/museum/feuer-wasser-luft.html

  • Harvest Moon in Norddeutschland

    Harvest Moon in Norddeutschland 2020

  • Fremersbergturm

    Fremersbergturm

  • Felsformation

    Fels bei Ebersteinburg

  • Bekanntmachung Demilitarisierung 1920

    Bekanntmachung im September 1920

Go to top